Allianzrundweg

Allianzrundweg

Radwanderweg der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg soll attraktiver werden

Der Allianzrundweg erstreckt sich auf einer Länge von ca. 50 km über die Gemeinden Ammerndorf, Cadolzburg, Großhabersdorf, Oberasbach, Roßtal, Stein und Zirndorf im südlichen Landkreis Fürth. Bereits seit 15 Jahren führt der Rundweg Wanderer und Radfahrer durch die Region. Der Rundweg verbindet die Städte und Gemeinden sowie viele „Sterne der Allianz“, sprich kulturelle Highlights und schöne Naturschauplätze. Die Tour und seine Beschilderung sind dabei etwas in die Jahre gekommen. Ziel mehrerer Befahrungen ist es, die Wegeführung auf den Prüfstand zu stellen und zu optimieren, um den Besuchern möglichst viele Sehenswürdigkeiten zeigen zu können.

Die Befahrung wird in zwei Tagesetappen absolviert. Die erste Etappe, die über 27 km von Großhabersdorf über Roßtal und Stein nach Oberasbach führt, bereiste das Team der kommunalen Allianz am 6. Oktober 2020 mit den kommunalen E-Pedelecs. Die Tour startete am Parkplatz des Gasthauses Rotes Ross in Großhabersdorf. Die zweite Etappe von Oberasbach über Zirndorf, Cadolzburg und Ammerndorf zurück nach Großhabersdorf ist für den 16. März 2021 geplant.

Ein Team aus Bürgermeistern, Mitgliedern der Bauämter und Fahrradbeauftragen möchte den Weg und seine Beschreibung um Sitzmöglichkeiten, Einkehrmöglichkeiten, Infotafeln, Sehenswürdigkeiten und Etappen ergänzen, um den Weg interessanter zu gestalten. Dazu werden sich die Rathäuser auch Gedanken zur Optimierung der Routenführung machen. Überörtliche Straßen sollen, wenn möglich, vermieden, und die Ortskerne besser eingebunden werden.

Losstarten!

Beim Erlebnislandkreis Fürth finden Sie Beschreibungen, Tourdaten und vieles mehr zum Allianzrundweg.

Der Allianzrundweg (Fotos siehe Bilder-Slider: Kommunale Allianz, Stadt Oberasbach)

Feedbackmöglichkeit zum Allianzrundweg

6 + 1 =

Information zur Umfrage

Diese Umfrage ist anonym und Ihre Antworten werden nicht zu Ihnen zurückverfolgt.

Radwanderweg der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg soll attraktiver werden

Der Allianzrundweg erstreckt sich auf einer Länge von ca. 50 km über die Gemeinden Ammerndorf, Cadolzburg, Großhabersdorf, Oberasbach, Roßtal, Stein und Zirndorf im südlichen Landkreis Fürth. Bereits seit 15 Jahren führt der Rundweg Wanderer und Radfahrer durch die Region. Der Rundweg verbindet die Städte und Gemeinden sowie viele „Sterne der Allianz“, sprich kulturelle Highlights und schöne Naturschauplätze. Die Tour und seine Beschilderung sind dabei etwas in die Jahre gekommen. Ziel mehrerer Befahrungen ist es, die Wegeführung auf den Prüfstand zu stellen und zu optimieren, um den Besuchern möglichst viele Sehenswürdigkeiten zeigen zu können.

Die Befahrung wird in zwei Tagesetappen absolviert. Die erste Etappe, die über 27 km von Großhabersdorf über Roßtal und Stein nach Oberasbach führt, bereiste das Team der kommunalen Allianz am 6. Oktober 2020 mit den kommunalen E-Pedelecs. Die Tour startete am Parkplatz des Gasthauses Rotes Ross in Großhabersdorf. Die zweite Etappe von Oberasbach über Zirndorf, Cadolzburg und Ammerndorf zurück nach Großhabersdorf ist für den 16. März 2021 geplant.

Ein Team aus Bürgermeistern, Mitgliedern der Bauämter und Fahrradbeauftragen möchte den Weg und seine Beschreibung um Sitzmöglichkeiten, Einkehrmöglichkeiten, Infotafeln, Sehenswürdigkeiten und Etappen ergänzen werden, um den Weg interessanter zu gestalten. Dazu werden sich die rathäuser auch Gedanken zur Optimierung der Routenführung machen. Überörtliche Straßen sollen, wenn möglich, vermieden, und die Ortskerne besser eingebunden werden.

 

Losstarten!

Beim Erlebnislandkreis Fürth finden Sie Beschreibungen, Tourdaten und vieles mehr zum Allianzrundweg.

Der Allianzrundweg (Fotos siehe Bilder-Slider: Kommunale Allianz, Stadt Oberasbach)

Feedbackmöglichkeit zum Allianzrundweg

13 + 8 =

Information zur Umfrage

Diese Umfrage ist  anonym und Ihre Antworten werden nicht zu Ihnen zurückverfolgt.